wädivolley
, Lukas Tanner

Match wädivolley H2 gegen VBC Züri Unterland H2

 
Nach unserem gewonnenen Saisonauftaktspiel gegen Volley Uster H2 durften wir den VBC Züri Unterland im Glärnisch begrüssen. Das ganze Team war topmotiviert und war fest entschlossen auch das zweite Spiel in der 2. Liga zu gewinnen. Um 20:30 Uhr pfiff der Schiedsrichter das Spiel an. Zur Freude der zahlreich anwesenden Zuschauer gewannen wir den 1. Satz mit 25:15. Das Spiel lief nach unserem Geschmack und wir hatten den Gegner stets im Griff. Dank einer soliden Leistung am Block und in der Defensive entschieden wir auch den 2. Satz mit 25:21 Punkten für uns. Jetzt war bereits klar, dass wir auch im zweiten Spiel in der höchsten Regionalliga Punkte holen werden. Wir machten auch im 3. Satz fast keine Fehler, schlugen souverän auf und gaben dem Gegner wenig Möglichkeiten zu Punkten zu kommen. Als dann auf der Tafel 20:7 stand, war allen klar, dass wir auch dieses Spiel mit 3:0 gewinnen werden. Am Schluss stand es dann 25:13 und wir konnten uns gemeinsam mit unseren Fans über weitere drei Punkte freuen. Nach zwei Spielen mit 6 Punkten und ohne Satzverlust auf dem 1. Ligaplatz zu stehen, das hätte wirklich niemand für möglich gehalten. Ob wir das Momentum nutzen und auch gegen den VBC Rämi am 27.10.2018 erfolgreich sein können, wird sich zeigen.
 
Impressionen zum Match findet ihr hier.